Tipps

Risiko Classic

Um in Risiko zu gewinnen muss Ihre Armee wachsen

Und dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Gebietskarten und Kontinente. Um eine Gebietskarte zu erhalten, müssen Sie in Ihrem Zug mindestens 1 Gebiet erobern. Wenn Sie am Anfang Ihres Zugs einen ganzen Kontinent kontrollieren, bringt Ihnen das Bonus-Einheiten ein. Nicht schlecht, oder?

Wenige große Angriffe sind besser als viele kleine Angriffe.

Da der Verteidiger alle Unentschieden gewinnt, sollten Sie mindestens mit einem Truppenverhältnis von 3:1 angreifen. Durch viele Angriffseinheiten können Sie mehr Würfel werfen und je mehr Würfel Sie werfen, desto höher stehen die Chancen, die Eroberungsaktion zu gewinnen.

Sie müssen sich auf dem Spielplan gut auskennen!

Neue Spieler sind oftmals besonders ehrgeizig, passen aber nicht richtig auf, was sie tun. Häufig starten sie große Angriffsaktionen, lassen aber ihre Gebiete nur schwach besetzt zurück. Denken Sie daran, dass nicht alle Gebiete gleich gut zu halten sind. Am stabilsten sind Argentinien, Madagaskar, Japan und Ostaustralien. Schwer zu halten sind dagegen Nordafrika, Ostafrika, China, Russland, Südeuropa und der Mittlere Osten – letzteres ist ein Gebiet, das aus sechs Richtungen angegriffen werden kann.
Nicht empfehlenswert! Es reicht aber nicht aus, die eigene Armee aufzublasen: Sie müssen auch Ihre Gegenspieler schwächen, um RISIKO gewinnen zu können. Eine gute Strategie ist es, sich aus allem rauszuhalten und zuzusehen, wie sich die anderen Spieler gegenseitig bekämpfen. Wenn sich dann der Rauch verzogen hat, nehmen Sie sich vor, was von den anderen übrig geblieben ist.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Spiel und die Missionen

Sollten Sie den Ehrgeiz haben, alle 8 Missionen zu erfüllen, so können Sie sich das aus dem Kopf schlagen: Es ist nämlich unmöglich! Sehen Sie sich also die Missionen und Ihre Aufstellung auf dem Spielplan gut an und finden Sie die Missionen heraus, die für Sie im Rahmen des Möglichen liegen. Konzentrieren Sie sich auf diese Missionen und gehen Sie Schritt für Schritt darauf zu.

Tipps

Risiko Evolution

Zögern Sie nicht, andere Spieler vom Spielplan zu vertreiben!

Bei Risiko dürfen Sie keine Hemmungen haben, andere Spieler zu besiegen. Sobald Sie deren letzte Einheit auf dem Spielplan geschlagen haben, erhalten Sie deren Gebietskarten und erfüllte Missionen. (Die Belohnungen, die ein besiegter Spieler in der Version „Kommandozentrale“ erhalten hat, scheiden allerdings mit ihm aus dem Spiel aus.)

Schützen Sie Ihre Hauptstadt - Sie können ohne Hauptstadt nicht gewinnen.

Lassen Sie Ihre Hauptstadt niemals ungesichert stehen. Sie sollten Ihre Hauptstadt immer mit mindestens 2 Einheiten schützen.

Erobern Sie gegnerische Hauptstädte!

Verpassen Sie keine Chance, die Hauptstadt eines Gegenspielers zu erobern. Ohne Hauptstadt können Ihre Gegenspieler nicht mehr gewinnen und Sie erhalten in der Verstärkungsphase mehr Einheiten.

Strategie

Tipp 1

Erobern Sie in jedem Zug mindestens 1 Gebiet, damit Sie eine Karte ziehen können. Denken Sie daran, dass Ihnen die Gebietskarten zusätzliche Einheiten einbringen.

Tipp 2

Je mehr Sterne Sie mit den Karten sammeln, desto mehr zusätzliche Einheiten erhalten Sie. Für 2 Sterne bekommen Sie 2 Einheiten, aber für 10 Sterne können Sie Ihre Armee um sagenhafte 30 Einheiten verstärken.

Tipp 3

Gebiete mit Stadt sind wertvoller als Gebiete ohne Stadt, da sie in der Verstärkungsphase doppelt gezählt werden und Ihnen mehr Verstärkungen einbringen. Konzentrieren Sie sich immer auf die Missionen. Wenn Sie z.B. Südamerika kontrollieren, sich damit aber keine Mission erfüllen lässt, dann sollten Sie nicht zuviel Energie darauf verschwenden, den Kontinent zu halten.

Tipp 4

Versuchen Sie, Ihre Gegenspieler zu besiegen, um deren erfüllte Missionen und Gebietskarten zu erhalten. Dies ist einfacher, als selbst zu versuchen, die übrigen Missionen zu erfüllen.